»Die Welt mit den Sinnen be-greifen«

In der prä-operativen Phase machen Kinder viele Erfahrungen mit ihren Sinnen und durch Bewegung. Sie spüren, matschen, riechen, schmecken, greifen, klettern, balancieren und vieles mehr.

  • 01_bewegung
  • 02_buffet
  • 03_abwaschen
  • 04_malen
  • 05_basteln
  • 06_garten
  • 07_feuer
  • 08_holz
  • 09_namen

» Motorische und sensorische Erfahrungen «

Die Eingewöhnungsphase hängt vom individuellen Entwicklungsstand des Kindes ab und richtet sich nach seinen authentischen Bedürfnissen. Die Eltern können ihr Kind zum Schnuppern begleiten. Wenn das Kind die nötige Sicherheit und das Vertrauen in die Umgebung, zu den Betreuern und zu den anderen Kindern hat, bleibt es ohne Eltern im Storchennest.

 

 

Hier ein Einblick in den Tagesablauf:

 

• Um 7:30 Uhr treffen die ersten Kinder im Novi-Bereich ein. Sie haben die Möglichkeit ihren Tätigkeiten jederzeit in allen Bereichen
und Räumlichkeiten eigenständig nachzugehen. In der vorbereiteten Umgebung dürfen sie frei entscheiden, wann, womit und mit wem sie sich beschäftigen wollen.


• Die gemeinsame Jause steht von 8-12 Uhr zum selbstständigen Nehmen und Essen am Jausentisch bereit.


• Zur zeitlichen Orientierung gibt es um 10:30 Uhr die Saftzeit. Mit einem Lied werden die Kinder eingeladen Saft zu trinken. Die Hälfte des Kindergartentages ist nun vorbei.


• Um 11:30 Uhr wird zum Musikangebot geklingelt, bei dem je nach Bedürfnis gemeinsam gesungen, getanzt und musiziert wird.


• Zum Abschluss jeden Vormittags gibt es eine frei erzählte Schlussgeschichte.

 



Du shopst online? So kannst du das Storchennest dabei unterstützen:

Wenn du über einen Link auf unserer Homepage zum Shop deiner Wahl gelangst und wie üblich einkaufst, erhalten wir über shop2help eine Provision. Dich kostet das nichts extra!

Zum Seitenanfang